Hier das Projekt im bewegten Bild. Der Text am Anfang entspricht dem Text hier.

Projekt # 2774-01….PORSCHE….Am Anfang stand ein Traum…..

Ne…so ein Nonsens. Das Ganze fing sehr pragmatisch an. Ein Freund des Besitzers macht eine Autowerkstatt auf. Um eventuelle Leerlaufzeiten zu überbrücken, wurde eine Karosse mit Motor und Getriebe angeschafft.
Das war 2015…ja, ich weiß „Wie, ihr habt so lange gebraucht?“ 😉
Nein, zunächst mussten die Protagonisten feststellen, es gibt keine Leerlaufzeiten. Man kann sich vorstellen, diese Erkenntnis hat schon mal Zeit gebraucht. Dann die logische Folgerung, wir müssen was anderes machen. So übernahm das Projekt unser Vorgänger. Dieser verstarb nach langer, schwerer Krankheit und in dem Zeitraum stand das Projekt still.

Nach unserer Übernahme der Firma im März 2017, nahmen wir uns
dem Projekt an.

Zu den Fakten:
– Porsche 911 Carrera RS
– 2,7 K-Jetronic
– USA – Modell
– Baujahr 1974
-Solide Basis mit viel Arbeit

Nach dem kompletten Strippen der Karosse kam diese nach Polen zum Lackieren. Der Motor sollte auf Vergasertechnik umgebaut  werden. Hierzu war dem Besitzer ein Geschäftspartner noch ein
Gefallen schuldig, den er dann einlöste.
Nach einer gefühlten Ewigkeit kam die Karosse zu uns zurück. Wir haben diese dann aufgebaut und zusammengesetzt. Von den alten Teilen war nur noch bruchstückhaft etwas zu verwenden. So sind viele
neue Teile verbaut worden. Wir waren fast fertig, als uns die Mitteilung ereilte, der Motor ist fertig. So brachten wir die Karosse Dezember 2018 zur Hochzeit (der Motor sollte eingebaut werden).
Zwischenzeitlich war auch das Getriebe überholte und durfte mit.
Im Mai 2019, ja, es war eine sehr ausgiebige Hochzeit, durfte ich die Jungfernfahrt machen und das Auto abholen. Leider brachte diese Fahrt die Erkenntnis, der Motor muss noch justiert werden.
So zog es sich noch hin, bis wir das fertige Ergebnis am Anfang dieses Jahrs in voller Pracht in unseren Räumlichkeiten begrüßen konnten.

Wir danke unseren befreundeten Gewerken, die dieses Projekt nebenbei begleitet und zu so einem großartigen Ende gebracht haben.

Wir wünschen dem Besitzer viel Freude mit seinem alten „neuen“ Porsche 911








Wir arbeiten zusammen mit:





Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu verbessern und den Erfolg von Werbemaßnahmen zu messen. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen